Stadiongastronomie

Die Fußballabteilung und der Gesamtverein

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, James, Kane

Benutzeravatar
Oldenburger79
VfB-Megafan
Beiträge: 2239
Registriert: 08.09.2014 09:39
Wohnort: Oldenburg-Eversten

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Oldenburger79 » 27.07.2017 23:34

Finanziell hat der Verein beim Catering wohl alles richtig gemacht.
Aber es wäre schön wenn das Catering irgendwann auch mal vernünftig läuft.
Zuletzt geändert von Oldenburger79 am 16.09.2018 15:36, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 7651
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Dino » 27.07.2017 23:40

Die Antwort dazu:
Man arbeitet dran, immer besser zu werden, auf dem VfB-Weg, kontinuierlich und in kleinen Schritten. Der Erfolg wird sich auch ganz sicher einstellen. Wann? Das wird die Zeit erweisen.
Noch Fragen?
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Südschwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 20642
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Südschwede » 06.08.2017 21:58

Wie war das Catering heute?
#TrumpImpeachmentParty

"VfB Oldenburg - klatschpappenfrei since 1897"

Benutzeravatar
Zonny
VfB-Megafan
Beiträge: 3812
Registriert: 22.09.2011 17:47
Wohnort: E-Village

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Zonny » 06.08.2017 22:02

Katastrophe!!!

Zu Spielbeginn keine Bratwurst fertig. Während der Halbzeit auch zu wenig vorbereitet und kein Senf mehr. Als jemand sagte das da kein Self mehr im Behälter ist, sagte einer der Bediener, da muss er halt warten, da hat er jetzt keine Zeit für :omg:
Nach 5 Minuten war eine Riesen Schlange, weil alle auf Senf gewartet haben.
Die Pommes trieften vor Fett und waren halb durch.
Die Majo schmeckte leicht nach Tzaziki.

Unglaublich ist das.
Wer so arbeitet, dem traue ich auch Hygienemängel zu.
“Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.”
Yoda

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11375
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Feuerlein » 06.08.2017 22:10

Zonny hat geschrieben:Katastrophe!!!

Zu Spielbeginn keine Bratwurst fertig. Während der Halbzeit auch zu wenig vorbereitet und kein Senf mehr. Als jemand sagte das da kein Self mehr im Behälter ist, sagte einer der Bediener, da muss er halt warten, da hat er jetzt keine Zeit für :omg:
Nach 5 Minuten war eine Riesen Schlange, weil alle auf Senf gewartet haben.
Die Pommes trieften vor Fett und waren halb durch.
Die Majo schmeckte leicht nach Tzaziki.

Unglaublich ist das.
Wer so arbeitet, dem traue ich auch Hygienemängel zu.


zudem keine 10 cent stücke an der getränkebude. so konnt man seinen pfand nicht ausgezahlt bekommen. das war schon dreist

allerdings klappte das bier einschenken auf der gegengerade wie ich fand sehr gut heut
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gähn...

Benutzeravatar
FightingPuck1897
VfB-Megafan
Beiträge: 4652
Registriert: 21.08.2005 08:38
Wohnort: Donnerschwee

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon FightingPuck1897 » 06.08.2017 22:31

Dafür wurde unter Tribüne fleissig Bier zusammen gekippt. Man kann sicher das Bier aus 5 Bechern in einen kippen aber das schmeckt dann leider wie Hammer auf Kopf. Zudem wurde scheinbar das Weizen gestrichen. Kombiniert man das ganze mit dem scheinbar völlig überforderten Personal kommt man sicher nur zu einem Urteil. Es ist noch viel schlechter als beim letztem Mal. Unfassbar schlechte Dienstleistung zu einem völlig überteuerten Preis. Daran muss sich ganz schnell was ändern.
"Sie fahren soviele Kilometer nur für ein Stadion? Sie sind verrückt"

Benutzeravatar
Pfeffersteak
VfB-Megafan
Beiträge: 3814
Registriert: 21.04.2008 22:25
Wohnort: Old Osternburg

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Pfeffersteak » 06.08.2017 22:42

Also das keine Würste vorbereitet wurden, stimmt nicht ganz. Ich war 10 min vor HZ, warum wohl, schon anne Wursttheke. Da lagen massig auf dem Grill, sahen leider tw, schon grottig aus. Was villeicht noch zu erwähen wäre... mein Einlass, -- vor mir die Ex VfB er Volkmer, Stütz und Winkelmann, ... Domi hatte Schnupfetabak inne Dose.. Und nu, Pause mit Einlass, könnte Bombe von Kim sein. 5 min. diskutiert, dann mit Gefahrgut zu Kollege neben Tribüne, mit Kollege zurück, und nee is keine Bombe. Während der ganzen Zeit durften wir schön zuschauen und schnacken. Klasse Kontrolletti Team , auch hier !
Halt die Klappe . Ich hab Feierabend !

Benutzeravatar
Frank aus Oldb
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8003
Registriert: 17.11.2008 19:27
Wohnort: Exil in Ofen, schräg gegenüber (!) vonne Klappse
Kontaktdaten:

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Frank aus Oldb » 07.08.2017 08:17

Südschwede hat geschrieben:Wie war das Catering heute?

überraschend. überraschend das es immer wieder noch schlechter geht. eine frechheit
finde ich auch, und das habe ich zwei mal beobachtet, den "becherkindern" die rückgabe
verweigert wurde.
Bild
Frei nach George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

Benutzeravatar
Fussballgott
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5782
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Oh du schönes Donnerschwee!

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Fussballgott » 07.08.2017 10:43

Klingt ja wieder super.

Am besten das Catering streichen und den Eintrittspreis um 1 EUR erhöhen. Dafür darf dann jeder seine eigene Verpflegung mit ins Stadion bringen. :mrgreen:
Oldenburg war Blau-Weiss, Oldenburg ist Blau-Weiss, Oldenburg bleibt Blau-Weiss!

Benutzeravatar
JanW
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 14246
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon JanW » 07.08.2017 11:46

Allerdings keine Capri Sonne.
Das sind Augenblicke im Fussball, da fliegen dir richtig die Backsteine in die Fresse !

JanW on Tour - Der Blog
https://bremer1897.wordpress.com

Benutzeravatar
Zonny
VfB-Megafan
Beiträge: 3812
Registriert: 22.09.2011 17:47
Wohnort: E-Village

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Zonny » 07.08.2017 12:35

Das Thema Capri Sonne ist irgendwie an mir vorbeigegangen. Was war da noch mal genau?
“Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.”
Yoda

Benutzeravatar
James
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 12786
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Irgendwo Elisa-Beet-Strasse

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon James » 07.08.2017 13:23

Zonny hat geschrieben:Was war da noch mal genau?

"Capri Sonne" wurde in "Capri Sun" umbenannt. :wink:
"Jeder, der unser Abzeichen trägt, soll wissen, was er ihm schuldig ist." (Alb. Schultze)

Benutzeravatar
Blaue Elise
VfB-Megafan
Beiträge: 4605
Registriert: 17.07.2009 16:30

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Blaue Elise » 07.08.2017 19:26

Die haben mich als Aushilfe eingestellt, ich bin da die kleinste Nummer und Heinz Wäscher guckt mich mit dem Arsch nicht an! (Peter Schlönzke)

Gegen den modernen Fangesang!

Benutzeravatar
Kane
Board Moderator
Beiträge: 5238
Registriert: 21.07.2011 15:24
Wohnort: Oldenburg-Nord

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Kane » 19.03.2018 08:32

Ich habe gestern weder Bier noch eine Bratwurst gekauft, habe aber unter anderem bei FB gelesen, es soll heute nicht so besonders gut gewesen sein, was Catering anbelangt. Mag jemand dazu was schreiben.
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.

"Wo Grenzen verschwinden, fängt die Freiheit an"

Benutzeravatar
Südschwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 20642
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Südschwede » 19.03.2018 10:04

Kurz zusammengefasst von der Gegengerade: Über die Pommes-/Bratwurstbude hab ich nichts Negatives gehört. Die Getränkebude war mit zwei Mann der Zuschauerzahl überhaupt nicht angemessen besetzt. Dennoch war zu Beginn der zweiten Halbzeit erstmal das Bier ausverkauft, was aber nachgeliefert werden sollte. Als wieder Bier vörrätig war, war aber die entsprechenden Becher ausgegangen, weshalb fortan in diesen wabbeligen Pepsi-Pappbechern ausgeschenkt wurde. Da hat sich Gastro Janssen mal wieder in punkto Organisation ein Armutszeugnis ausgestellt.
#TrumpImpeachmentParty

"VfB Oldenburg - klatschpappenfrei since 1897"

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11375
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Feuerlein » 19.03.2018 10:08

Die Pommes Bude war um 1315 noch komplett zu drüben, kp ob sie die dann spontan geöffnet haben. Da nur eine wackere Frau drin Dienst schob. Aber das super machte. Gefühlt zeitgleich neue Pommes frittieren, Bratwurst wenden, kassieren, essen ausgeben. Die hat richtig geackert. Und die Pommes wieder super lecker.

Bierbude wie geschrieben Katastrophe. Schade, man hätte ja auch nicht davon ausgehen können, dass gesterb evtl nen paar mehr Leute kommen würden...
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gähn...

Benutzeravatar
Lyrico
VfB-Megafan
Beiträge: 2756
Registriert: 17.11.2008 21:09
Wohnort: Oldenburg

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Lyrico » 19.03.2018 10:25

Gegengerade: Wartezeit knapp an der Grenze der Zumutbarkeit. Ohne Vordrängeln und rufen braucht man ca. 15min um an sein Bier zu kommen. Da sind 2 Personen einfach zu wenig. Hinzu kommen die genannten Punkte (kein Bier, keine Becher).
Zum Essen kann ich nichts sagen, da ich seit langem kein Essen mehr im Stadion hole, Da ich schon mit dem Bierholen genug Zeit verliere.

Am besten eine App einführen, in der man sein Bier bestellen und mit Paypal bezahlen kann und man ne Nachricht bekommt wenn man es abholen kann. Dann kann man auch eine Wartezeit von 15min verkraften wenn man im Block bleiben kann.
Nur der VfB

Benutzeravatar
JanW
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 14246
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon JanW » 19.03.2018 10:47

Kann es sein, das man hier fest mit einer Absage gerechnet hat und dann ad hoc noch Leute bekommen hat, die gerade greifbar waren um den Laden überhaupt zu öffnen? Nur mal so ein Gedanke. Ist zwar genauso peinlich, aber wäre zumindest ne Erklärung.
Das sind Augenblicke im Fussball, da fliegen dir richtig die Backsteine in die Fresse !

JanW on Tour - Der Blog
https://bremer1897.wordpress.com

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11375
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Feuerlein » 19.03.2018 11:18

JanW hat geschrieben:Kann es sein, das man hier fest mit einer Absage gerechnet hat und dann ad hoc noch Leute bekommen hat, die gerade greifbar waren um den Laden überhaupt zu öffnen? Nur mal so ein Gedanke. Ist zwar genauso peinlich, aber wäre zumindest ne Erklärung.


das ist auch meine vermutung. das es irgendwann auch für die gastro doof is, immer die leute einzuplanen und dann wird doch wieder abgesagt. aber gut, das ist nun mal das risiko
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gähn...

Alt_Donnerschweer
VfB-Neueinsteiger
Beiträge: 36
Registriert: 08.10.2017 10:59
Wohnort: Oldenburg

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Alt_Donnerschweer » 19.03.2018 11:41

Ich habe gestern auch gänzlich auf Speis und Trank im Stadion verzichtet. Zur Wurst kann ich nichts sagen, aber zum Thema Bierwagen folgendes:

Gestern um 13.35Uhr auf der Gegengerade ankgekommen wollte ich mit meinem Kumpel wie an jedem Spieltag erstmal ein Einstimmungsbierchen trinken.
Zu diesem Zeitpunkt standen bereits 35-40 Leute an der Bierbude zu warten.
Die beiden Typen auf dem Bierwagen hatten nichts vorbereitet, geschweige denn Bier vorgezapft und machten den Eindruck, dass man ihnen beim Laufen die Schuhe besohlen kann. Weiterhin war auf dem Bier nicht die Spur von Schaum zu sehen. Die umherstehenden Leute waren schon am spotten .... "Was ist denn das, wir trinken keine Apfelschorle, wir wollen Bier...."
Nachdem ich selber ca. 5min am Bierwagen gestanden hatte und während dieser Zeit vielleicht 6-7 Personen bedient wurden, konnte ich nicht mehr an mir halten und habe den Typen vom Ausschank meine Meinung gesagt.
Ab diesem Zeitpunkt hatte sich das Thema Bier für mich und meinen Kumpel erledigt.
Beim verlassen des Stadion bin ich dann nochmal zur Bierbude hin und habe den beiden gesagt, entweder stehen beim nächsten Spiel Leute in der Bierbude die den Job auch können oder ich geh demnächst vor bzw. nach dem Spiel bei "Elena" trinken. Als Antwort kam darauf ..... "Ja dann hol dir doch nen Dönerteller und erstick daran"

Seine Arbeit nicht auf die Reihe zu bekommen ist das Eine, aber dann auch noch dummdämliche Antworten gegen seine Kunden zu richten das Andere.
Das Thema Gastronomie im Marschwegstadion hat sich zukünftig für mich erledigt.

Stellt da Personal hin was den Namen Gastronom auch verdient, oder lasst es ganz sein.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: derLampe, Konrad und 48 Gäste