Bierstand

Die Fußballabteilung und der Gesamtverein

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, James, Kane

Benutzeravatar
Olly-hot
VfB-Megafan
Beiträge: 518
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Oldenborough

Bierstand

Beitragvon Olly-hot » 24.08.2006 09:40

Möchte mich mal tierisch über die Bierbude in der Stehgeraden aufregen.
Nicht das ich das schon seit längerem mache.
Seit Beginn der Saison sind die Bierbecher geschrumpft.
Von 0,4 auf 0,3 Liter.
Auf Anfrage was das solle wurde mir vom Bierauschänker mitgeteilt das es noch nie 0,4 Liter Becher gegeben hätte.
Er würde das schon seit 6 Jahren machen.
Schon mal keine Ahnung der Typ.
Letzte Saison passte noch eine Flasche Bier 0,33 Liter in die Becher.
Dieses Bier passt heute nicht mehr in den Becher da dieser wier gesagt ja nur 0,3 Liter fasst.
Weiter so.
:x
Seit dieser Saison müssen wir uns aber auch mit Mädchenbier abgegeben
(Becks Gold).
Das wäre "nicht" ganz so schlimm wenn es wenigstens über das ganze Spiel dieses Bier gekühlt aus der Zapfe geben würde.
Leider ist das bisher nicht der Fall gewesen.
Die Ausschänker füllen Bier aus der Zapfanlage und warmes Bier aus Flaschen gemischt in die Becher.
Natürlich sind die Becher auch nicht ganz gefüllt.
So das vielleicht nur 0,27 Liter Bier in dem Becher sind.
Wir müssen aber immer noch die gleichen Preise wir in der letzten Saison bezahlen.
AchJa. Nächstes Jahr gibt es ja eine Erhöhung der Mehrwegsteuer auf 19%.
Dann wird es wohl nur noch 0,2 Liter Becher geben, wobei das Bier dann aber 2,60 Euro kosten wird.
Bestimmt!!!!
Was sagt Ihr dazu? :?:
Prost.
Olly
Stay Punk! Vielen Dank!
Hot Mama's Table Dancers
Bild

Brain: "Geht dir dasselbe durch den Kopf wie mir, Pinky?"
Pinky: "Ich glaub schon Brain, aber wenn unsere Knie andersrum wären, wie sollten wir dann Fahrrad fahren?"
Bild

Revo
VfB-Megafan
Beiträge: 2656
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Hamburg-Altona
Kontaktdaten:

Beitragvon Revo » 24.08.2006 09:54

jo, so ist das. das ist allerdings nicht neu und wird [url]http://forum.vfb-oldenburg.de/viewtopic.php?t=2420]hier[/url] bereits diskutiert.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11478
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Feuerlein » 24.08.2006 09:55

ich sage das du vollkommen recht hast (und das das schon irgendwo hier diskutiert wurde ;) )
ich verstehe auch nich das die das mit den fässern nich hinbekommen.
vll sollte der VfB sich ma überlegen mit dem caterer das zu klären, das wieder normale becher vorhanden sind und das die heinis ma mehr fassbier bereit stellen (und wenn se schon dabei sind auch noch qualifiziertes personal dahinstellen)

ich freu mich schon auf sonntag, 60 min spiel sehen, 30 min auf bier warten ;)
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dumdidum

Revo
VfB-Megafan
Beiträge: 2656
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Hamburg-Altona
Kontaktdaten:

Beitragvon Revo » 24.08.2006 10:34

vielleicht sollte man einfach mal den caterer wechseln. wir haben schließlich nicht erst seit neuestem probleme mit denen. und wozu gibt es sonst sowas wie konkurrenz... naja, hilft eh alles nix
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
master_of_pes
VfB-Megafan
Beiträge: 244
Registriert: 17.04.2006 15:56
Wohnort: Berlin

Beitragvon master_of_pes » 24.08.2006 10:43

Wie wärs denn einfach mal mit nem boykott?
Vorm spiel volltanken, 90 Minuten durchhalten und anschließend gleich wieder kopp innen nacken. Das geht dem caterer gegen den strich und dann geht der vielleicht von selbst.

Oder noch besser Bierstand marke eigenbau vorm stadion.
Da man da ja ne lizenz für braucht könnte man sagen man verschenkt das bier gegen ne spende von z.B. 1,40 Euro. Wäre auch ne idee.

N boykott ist aber wohl realistischer

Revo
VfB-Megafan
Beiträge: 2656
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Hamburg-Altona
Kontaktdaten:

Beitragvon Revo » 24.08.2006 10:45

naja, das wäre für den verein wohl nicht so gut...
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11478
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Feuerlein » 24.08.2006 10:58

von nem boykott halt ich nich viel, würde eh nich umsetzbar sein denk ich.
ich fänd es viel besser wenn der verein mal mit dem reden würde (und ihc weiß ja das vereinsoffizielle hier mitlesen ;) )
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dumdidum

Benutzeravatar
master_of_pes
VfB-Megafan
Beiträge: 244
Registriert: 17.04.2006 15:56
Wohnort: Berlin

Beitragvon master_of_pes » 24.08.2006 11:08

Naja reden als Fussball/Vereinsoffizieller mit nem Caterer das ist als ob n Basketballspieler nem Fussballer zeigt wie man Tore schießt. Die lassen sich da nich reinfunken bzw. werden auf jeden Fall Gründe finden wieso und weshalb das Bier immer wärmer und kleiner wird, die Preise aber trotzdem steigen.

Benutzeravatar
Olly-hot
VfB-Megafan
Beiträge: 518
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Oldenborough

Beitragvon Olly-hot » 24.08.2006 12:01

Ist dieses Thema denn von der OFI noch nicht einmal mit dem Trainer, Mannschaft oder Präsidium besprochen worden?
Is doch ein wichtiges Thema.
Immerhin wollen wir doch zufrieden betrunken werden.....
Stay Punk! Vielen Dank!
Hot Mama's Table Dancers
Bild

Brain: "Geht dir dasselbe durch den Kopf wie mir, Pinky?"
Pinky: "Ich glaub schon Brain, aber wenn unsere Knie andersrum wären, wie sollten wir dann Fahrrad fahren?"
Bild

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 23709
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: Bierstand

Beitragvon Soccer_Scientist » 24.08.2006 12:05

Olly-hot hat geschrieben:Seit dieser Saison müssen wir uns aber auch mit Mädchenbier abgegeben
(Becks Gold).
Das wäre "nicht" ganz so schlimm wenn es wenigstens über das ganze Spiel dieses Bier gekühlt aus der Zapfe geben würde.
Leider ist das bisher nicht der Fall gewesen.
Die Ausschänker füllen Bier aus der Zapfanlage und warmes Bier aus Flaschen gemischt in die Becher.


Eigentlich ist es viel schlimmer, denn aus der Zapfanlage kommt normales Beck's, das anschließend mit dieser Beck's Gold-Plürre vermischt wird. Da fällt mir gar nichts mehr zu ein. Meinesachtens darf nicht der Verkauf eines Markenbieres suggeriert und anschließend ein verblendetes Bier ausgeschenkt werden.

Der Verein muss unbedingt handeln, denn die Art und Weise wie das Bier ausgeschenkt wird, fällt zwangsläufig auf den VfB zurück. Ich für meinen Teil suche zumindestens Wege des Boykottes. Leider fällt mir kein geeigneter ein :(
In Gefahr und größter Not, bringt der Mittelweg den Tod.

Benutzeravatar
Maddi
VfB-Megafan
Beiträge: 1713
Registriert: 20.08.2006 17:15
Wohnort: Oldenburch

Beitragvon Maddi » 24.08.2006 12:27

um jetzt mal nur rein inhaltlich auf die becher einzugehen:

von mir aus können die heinis vonner bierbude ihre "produktpalette" gerne um nen weiteren softdrink erweitern, aber diesen bitte nicht anstelle eines bieres anbieten.

becks gold mag ja total hip und trendy sein, aber himmelarschundzwirn, das hat doch nichts mit bier zu tun, das ist doch nur gefärbtes wasser! :x

toll wäre, wenn es jever wäre :)

Benutzeravatar
Olly-hot
VfB-Megafan
Beiträge: 518
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Oldenborough

Beitragvon Olly-hot » 24.08.2006 12:37

Wenn der auch noch das Bier panscht sollte man doch einfach mal Becks selber informieren.
Das kann ja nu auch nicht im Interesse des Herstellers sein das so ein linker Finger sein Produkt in den Dreck zieht.
Wenn das bei Becks überhaupt geht.

Mit nem Jever in der Hand und dem Arsch an der Wand werden wir Meister sein. :twisted:
Stay Punk! Vielen Dank!
Hot Mama's Table Dancers
Bild

Brain: "Geht dir dasselbe durch den Kopf wie mir, Pinky?"
Pinky: "Ich glaub schon Brain, aber wenn unsere Knie andersrum wären, wie sollten wir dann Fahrrad fahren?"
Bild

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11478
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Feuerlein » 24.08.2006 12:55

also ich bin froh endlich ma nen gutes bier zu haben im stadion. mit becks. aber dieser gepanschte scheiß, bah. also becks mit becks gold mixen is echt mal widerlich.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dumdidum

Benutzeravatar
Godzilla77
VfB-Megafan
Beiträge: 3106
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0

Beitragvon Godzilla77 » 24.08.2006 13:22

Die Historiker notieren damit bereits den IV. Bierkrieg!

@Olly-hot: Stimme dir vollkommen zu. Die erfreuliche Nachricht das wieder echtes Bier ausgeschenkt wird, wurde durch die Kinderbecher und das miese Gepansche gleich wieder gekontert.
Die Preise sind eh schon vollkommen überzogen, und durch keine noch so faule Ausrede zu rechtfertigen.
Der Caterer meint wohl seine Restbestände am Marschweg entsorgen zu können (Becks Gold gepansche und Fass war wohl gg. Emden auch schon gebraucht, war schon vor der HZ. leer.)

Gespräche scheinen mir aber nix mehr zu bringen. Schließlich wird die Abzocke der Fans schon seit Jahren systematisch betrieben. Gibt`s Ärger wird wieder irgendein "Freibier"-Kotau gemacht und die ganze Scheisse läuft wie gehabt weiter.

Ich weiss das ein Boykott wohl nicht viel bringt, weil dafür zuwenig Solidarität aufgebracht wird. Trotzdem werde ich beim Spiel gegen BFS kein Bier konsumieren. Ich hab die Schnauze voll.
Bei einem Heimspiel bin/war ich immer für 5-6-7 Bierchen zu haben. Aber auf dieses Wegelagerertum an der Bude habe ich keinen Bock mehr.
Wenn man schon ein Zeichen einfordert sollte man bei sich selbst anfangen. Das werde ich gg. BFS (bei denen es übrigens einen guten Bierausschank gibt...) tun. Hoffe das sich zumindest einige "Spitzenkonsumenten" ähnlichen Kalibers anschliessen. Anders geht`s nicht.

(Reaktionen wie die Bierbude den Rasenwall runterzukippen, wie von einigen Wenigen im Affekt beim letzten Kick gefordert halte ich aber für überzogen. Eingreifen würde ich aber sicherlich nicht.)

Benutzeravatar
Hulle
VfB-Megafan
Beiträge: 4627
Registriert: 26.07.2005 14:37

Beitragvon Hulle » 24.08.2006 14:09

Ich denke, für ein vernünftiges Gespräch ist es nie zu spät.
Wenn man dem Gastronomen mal die allgemeine Unzufriedenheit schildert und ihm Wege aufzeigt, wie dem abzuhelfen ist, und zwar so, dass beide Seiten was davon haben, muss doch was zu ändern sein.

Mein Vorschlag wäre folgender:
Da uns und dem Gastronomen mit dem Kick gg Osna ein weites Pflichtspiel geschenkt wurde (weil wir die letzten Jahre in der 3. Runde nur noch Zuschauer waren), bietet sich die Gelegenheit für ein Experiment:
- größerer Bierwagen mit mehr Personal
- ausreichend große Becher für 0,33 l Inhalt (hätte den Vorteil, dass in Spitzenzeiten flott vom Personal auch von Flaschen in die Becher gekippt werden kann)
- alternativ ausreichend große Becher für 0,4 l Inhalt
- fairer Preis (1,80 EUR für 0,33 bzw. 2 EUR für 0,4 l stelle ich mal zur Diskussion, noch günstiger ist wohl nicht realistisch)

Ich bin sicher: wenn das mal angetestet wird, wird dabei für den Gastronomen unter dem Strich mehr herauskommen.
Mehr Umsatz, da mehr konsumiert wird und zufriedene Gäste.
Den Gewinn muss man natürlich in Relation zur Zuschauerzahl betrachten...
Ich gebe Godzi Recht, dass eine Menge Leute wegen dem Preis und dem schlechten Service nur mit angezogener Handbremse trinken.
Und obendrein könnte man die ganze Aktion noch gut "verkaufen"...

Muss nur noch jemand gefunden werden, der von Vereinsseite das Gespräch sucht.

Nur doof, dass Socci, Pumuckl und ich diesem möglichen Experiment nicht beiwohnen können... :cry:

Benutzeravatar
Olly-hot
VfB-Megafan
Beiträge: 518
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Oldenborough

Beitragvon Olly-hot » 24.08.2006 14:18

Habe nun einfach mal Becks angeschrieben was hier in Oldenburg für ein Gepansche stattfindet und das die mal nen Kontrolleti vorbeischicken sollen der dem Bierschankern auf die Finger haut.
Stay Punk! Vielen Dank!
Hot Mama's Table Dancers
Bild

Brain: "Geht dir dasselbe durch den Kopf wie mir, Pinky?"
Pinky: "Ich glaub schon Brain, aber wenn unsere Knie andersrum wären, wie sollten wir dann Fahrrad fahren?"
Bild

Benutzeravatar
Maddi
VfB-Megafan
Beiträge: 1713
Registriert: 20.08.2006 17:15
Wohnort: Oldenburch

Beitragvon Maddi » 24.08.2006 14:30

ohne dir zu nahe treten zu wollen, aber das ist doch mit kanonen auf spatzen geschossen...

Revo
VfB-Megafan
Beiträge: 2656
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Hamburg-Altona
Kontaktdaten:

Beitragvon Revo » 24.08.2006 14:36

ich finde hulles vorschläge ganz ausgezeichnet. jetzt sollte sich jemand finden, der das bei den verantwortlichen vorträgt!
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
Trixer
VfB-Megafan
Beiträge: 1244
Registriert: 26.07.2005 14:37

Beitragvon Trixer » 24.08.2006 15:05

So als Antischluckspecht würde mir das Thema ja links vorbei gehen. Aber hier scheint es sich wirklich im einen Notfall zu handeln.

Rechtliche Handhabe ist da auch sicher gegeben. Schließlich muß ein Caterer seiner Aufgabe auch mit Sorgfalt nachkommen. Den Mißstand zu leugnen dürfte bei den vielen "Zeugen" auch zwecklos erscheinen.

Ich gehe mal davon aus das die Vereinsführung schon bescheid weiß und einen blauen Brief geschrieben hat. Dennoch sollte man da durchaus am Ball bleiben, man weiß wie schnell so etwas verdrängt wird und dann wieder einen ähnlichen negativen Status bekommen kann.

Seid der Einführung des Euro ist man als Konsument in allen Belangen der Depp der Nation. So kann ich beim besten Willen in Sachen kleineren Bechern keinen unternehmerischen Sinn erkenne. Die Fans müssen dann noch öfter laufen, was dann Wartezeiten und Unmut ergibt. Aber dies ist in diesem Fall nur Beiwerk. Dreh und Angelpunkt ist die Mischung des Bieres. Das darf auf keinen Fall passieren!

Scheinbar hat das gute Abschneiden des VfB´s im heimischen aber gut dazu beigetragen das dieses Problem erst jetzt so richtig zur Sprache kommt. Der Aberglaube spielt im Fußball eine große Rolle. Bleibt die Frage: Wollt ihr immer ein 3-7:0 sehen und dafür beim Bier abstriche in Kauf nehmen??? :-)

Damit hätten wir die Gretchenfrage ... (Spaß muß sein ^^)

Ich verbleibe mit der Hoffnung das euch in Zukunft wieder ein vernünftiges Bier gegönnt sei.
Trixer sacht nur Forza VfB!Bild

Benutzeravatar
Hulle
VfB-Megafan
Beiträge: 4627
Registriert: 26.07.2005 14:37

Beitragvon Hulle » 24.08.2006 15:17

Revoluzifer hat geschrieben:ich finde hulles vorschläge ganz ausgezeichnet. jetzt sollte sich jemand finden, der das bei den verantwortlichen vorträgt!

Danke für die Blumen.
Mit einem robusten Mandat der Geschäftsstelle (die haben sicherlich wichtigeres zu tun) könnte ich sich auch einer von uns darum kümmern!!


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 48 Gäste