Sanierung des Marschwegstadions

Die Fußballabteilung und der Gesamtverein

Moderatoren: James, Soccer_Scientist, Kane, kalimera

Benutzeravatar
BMP
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11939
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Vor den Toren Oldenburgs

Re: Sanierung des Marschwegstadions

Beitragvon BMP » 20.06.2019 11:17

Manchmal gehen Konversationen auch mal in eine andere Richtung.
Bild
Eisvögel USC Freiburg - 2013 Deutscher Pokalsieger
Eisvögel USC Freiburg - 2018 Direkter Wiederaufstieg in die DBBL

Benutzeravatar
Sascha12
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5248
Registriert: 26.07.2005 14:37

Re: Sanierung des Marschwegstadions

Beitragvon Sascha12 » 20.06.2019 11:49

Kane hat geschrieben:
radieschen hat geschrieben:Zu den Baskets gehen Gewinner - zum VfB muss man sich schämen....


Gott oh Gott, wer schreibt denn so ein Müll bitte.


Das schreibt jemand, der sich für Sea Shepherd engagiert, sich aber gleichzeitig (weil er eben in der Touristik arbeitet) stolz grinsend vor Kreuzfahrtriesen ablichten lässt...
90+1
Oldenburg wie ein wütender Bulle, dem man die Eier eingeklemmt hat. Tritt aus, galoppiert nach vorne, schnaubt, spuckt, will vernichten. Regionalliga Nord – Rodeo von der Küste.
***Relegationssiegerbesieger***

Benutzeravatar
Schwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 20924
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Re: Sanierung des Marschwegstadions

Beitragvon Schwede » 20.06.2019 12:21

Ist Oldenburg eine Fußball- oder eine Basketballstadt? Auf Facebook waren Leser von NWZonline geteilter Meinung.

Einfach ignorieren! Facebook ist RTL II zum Mitmachen.
Teleportation will change everything.

Benutzeravatar
Hulle
VfB-Megafan
Beiträge: 4719
Registriert: 26.07.2005 14:37

Re: Sanierung des Marschwegstadions

Beitragvon Hulle » 20.06.2019 12:24

Wie wahr!!
pain is temporary - glory forever

Juri
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5112
Registriert: 02.10.2007 00:29
Wohnort: Südoldenburg

Re: Sanierung des Marschwegstadions

Beitragvon Juri » 20.06.2019 14:10

Ich verstehe den Sinn dieser Diskussion noch immer nicht.
Magdeburg sehen und sterben.

Benutzeravatar
Blaue Elise
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5100
Registriert: 17.07.2009 16:30

Re: Sanierung des Marschwegstadions

Beitragvon Blaue Elise » 11.07.2019 18:02

Blaue Elise hat geschrieben:
Zonny hat geschrieben:Ist unser rasen denn fertig zum 28.7 ?

Der Rollrasen wurde zumindest noch nicht verlegt, es sieht zudem am Marschweg auch noch ziemlich nach Baustelle aus !!

Wasserstandsmeldung von heute:
Man ist fleißig dabei die ersten Bahnen Rollrasen zu verlegen! :wink:
Die haben mich als Aushilfe eingestellt, ich bin da die kleinste Nummer und Heinz Wäscher guckt mich mit dem Arsch nicht an! (Peter Schlönzke)

Gegen den modernen Fangesang!

1897er
VfB-Fan
Beiträge: 62
Registriert: 27.08.2014 23:41

Re: Sanierung des Marschwegstadions

Beitragvon 1897er » 11.07.2019 18:30

Gefunden im Netz:

Rollrasen
Die Mittelrolle ist das geeignete Format zur maschinellen Verlegung von größeren, arrondierten und ebenen Flächen ab 1.000 m² wie bei Parkanlagen oder Sportplätzen. In den Spielpausen, etwa der Sommerpause, kann ein Sportplatz innerhalb von 2 Tagen verlegt werden und ist nach 6 Wochen wieder bespielbar. Die 60 cm breiten Rollen können bis zu einer Länge von 30 m geschält werden. Die Schälstärke der Rollen ist variabel. Bei einer Stärke von 15 mm wiegt eine Rolle etwa 350 kg.
Es macht keinen Sinn, schneller zu laufen,
wenn man in der falschen Richtung unterwegs ist.

Benutzeravatar
Schwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 20924
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Re: Sanierung des Marschwegstadions

Beitragvon Schwede » 11.07.2019 18:35

Die machen das schon.
Teleportation will change everything.

Benutzeravatar
Frank aus Oldb
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8349
Registriert: 17.11.2008 19:27
Wohnort: Exil in Ofen, schräg gegenüber (!) vonne Klappse
Kontaktdaten:

Re: Sanierung des Marschwegstadions

Beitragvon Frank aus Oldb » 11.07.2019 21:54

abwarten... erstmal müssen noch regenwürmerkolonien angesiedelt werden, das dauert.
Bild
Frei nach George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

1897er
VfB-Fan
Beiträge: 62
Registriert: 27.08.2014 23:41

Re: Sanierung des Marschwegstadions

Beitragvon 1897er » 12.07.2019 12:37

Bürgerbrief der Stadt Oldenburg vom 12.07.2019:

AUSGEROLLT: NEUER RASENTEPPICH IM MARSCHWEGSTADION WIRD VERLEGT
Zeitplan wird eingehalten

Gut sechs Wochen nach dem Baustart zur Sanierung des Hauptplatzes wird der neue Rollrasen im Marschwegstadion verlegt. Die Arbeiten sollen voraussichtlich bereits am heutigen Freitag abgeschlossen werden. Anschließend wird das neue Spielfeld noch exakt vermessen, um dann Fundamente und Hülsen für Tore und Eckfahnen einzubauen.

Seit dem frühen Donnerstagmorgen wurden die Grassoden in der gut 20 Kilometer von Mecklenburg-Vorpommerns Landeshauptstadt Schwerin entfernten Gemeinde Hoort abgeschält und in 15 Meter langen Bahnen gerollt auf Lkws verladen. Insgesamt 16 Fahrzeuge bringen jeweils 26 Rollen direkt nach Oldenburg, wo zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Rasen sofort im Marschwegstadion verlegen.

Die Baumaßnahme liegt damit voll im Zeitplan, zwischenzeitliche Verzögerungen konnten wieder aufgeholt werden. Der Rasen hat nun gut zwei Wochen Ruhezeit bis zu seiner Einweihung: Der VfB Oldenburg eröffnet am Sonntag, 28. Juli, seine Regionalliga-Saison mit einem Heimspiel am Marschweg.

Seit Ende Mai liefen die Arbeiten, bei denen sowohl Grasnarbe als auch die Rasentrageschicht des alten Platzes entfernt wurden. Anschließend wurde die dringend benötigte Drainage eingebaut, die dafür sorgen soll, dass das Spielfeld bei feuchter Witterung zukünftig nicht mehr regelmäßig durchweicht und das Risiko für Spielabsagen deutlich verringert wird.

Für die Oldenburg Knights, die ihre Heimspiele ebenfalls im Marschwegstadion austragen, wurden Vorrichtungen für Football-Tore eingebaut. So werden auch sie zu ihrem ersten Spiel auf neuem Rasen am Sonntag, 11. August, optimale Bedingungen vorfinden.

In der kommenden Woche beginnen der Rückbau der Baustelle sowie die Reinigungsarbeiten im Innenraum, auf der Tribüne und im Außenbereich, wo auch noch weitere Restarbeiten zu erledigen sind. Als erste Sportlerinnen und Sportler können danach die Leichtathleten wieder den Innenraum betreten und erste Runden auf der Laufbahn drehen, während der neue Rasen noch ruht.
Es macht keinen Sinn, schneller zu laufen,
wenn man in der falschen Richtung unterwegs ist.

das-zwölfte-bier
VfB-Megafan
Beiträge: 3476
Registriert: 12.09.2007 13:11
Wohnort: Oldenburg

Re: Sanierung des Marschwegstadions

Beitragvon das-zwölfte-bier » 12.07.2019 16:23

Auch wenn es schon irgendwo geschrieben wurde:

Was hat der Spaß gekostet?
Posting © das-zwölfte-bier 2007 - 2018! Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.

1897er
VfB-Fan
Beiträge: 62
Registriert: 27.08.2014 23:41

Re: Sanierung des Marschwegstadions

Beitragvon 1897er » 12.07.2019 16:45

780.000€ schrieb die NWZ am 31. Mai.
Es macht keinen Sinn, schneller zu laufen,
wenn man in der falschen Richtung unterwegs ist.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Sunny1985_m, Wurmi und 40 Gäste